SG Rosphe/Mellnau

Spielbetrieb 2012/13

Tabellen

1. Mannschaft

2. Mannschaft

Termine

Restrunde 2012/13

Ergebnisse

25.05.2013 gegen FV Bracht ab 13:30 Uhr in Unterrosphe
SG Rosphe/Mellnau 1 - FV Bracht 1     4 : 3 (2:2)
Nach der 2:0 Pausenführung schien alles klar zu sein.

Allerdings gaben sich die Gäste noch lange nicht geschlagen, erzielten jeweils den 2:2 und 3:3 Ausgleich, mussten dann aber in der Schlussminute doch noch den entscheidenden Gegentreffer hinnehmen. So war es zum Abschluss der Saison noch einmal ein spannendes Spiel, mit dem glücklicheren Ende für uns.

Tor(e): Chris Sauerwald(2), Benni Sauerwald, Sascha Hahn
SG Rosphe/Mellnau 2 - FV Bracht 2     0 : 0 (-:-)

Die vielen vergebenen guten Torchancen verhinderten einen positiven Saisonabschluss.

Tor(e):
18.05.2013 gegen Richtsberg ab 13:30 Uhr in Marburg
BSF Richtsberg 1 - SG Rosphe/Mellnau 1     5 : 1 (3:1)
Wiederholt eine deutliche Niederlage gegen eine Führungsmannschaft, die in dieser Höhe auch verdient war.

Zwar keimte nach dem 1:2 Anschlusstreffer Mitte der ersten Hälfte noch einmal etwas Hoffnung auf, die aber direkt nach der Pause durch das 4:1 endgültig zerstört wurde.
Insgesamt zeigte unsere Mannschaft zu wenig Gegenwehr und lies dem Gegner über die gesamte Spielzeit hinweg viel zu viel Spielraum, so dass der Tabellenzweite seine technischen Stärken wirkungsvoll ausnutzen konnte. Vielleicht war aber auch an diesem Tag angesichts der zahlreichen angeschlagenen Spieler einfach nicht mehr drin.

Bleibt nur zu hoffen, dass im nächsten Spiel zum Saisonabschluss gegen die starken Brächter sich unsere Mannschaft noch einmal deutlich steigern kann, damit die insgesamt positive Entwicklung auch in einem positiven Rundenabschluss endet.

Tor(e): Chris Sauerwald
BSF Richtsberg 2 - SG Rosphe/Mellnau 2     2 : 2 (1:0)
Unterm Strich ein etwas glückliches aber dennoch nicht unverdientes 2:2 Remis.

Wie bereits im letzten Spiel gegen Schönstadt trug sich Routiner Ch. Sehrt in die Torschützenliste ein.

Tor(e): Christoph Sehrt, Daniel Heinemann
12.05.2013 gegen FV Cölbe 2 15:00 Uhr in Unterrosphe
Nach früher 2:0 Führung schien das Spiel gelaufen zu sein. Aber genau diese Einstellung schien sich in den Köpfen der breit zu machen, und wir verloren relativ schnell die Kontrolle über das Spiel. Der Ausgleich noch vor der Pause war für Cölbe deshalb nicht unverdient.

Nach der Pause waren wir -ohne spielerisch wirklich zu überzeugen- die überlegene Mannschaft, hatten zahlreiche hochkarätige Torchancen und gewannen letztendlich hochverdient mit 4:2.

Tor(e): Chris Sauerwald(3), Timo Schmidt


07.05.2013 Auslosung Krombacher-Pokal
In der ersten Runde des Krombacher-Pokals kommt es gleich zum Derby gegen die SG Lahnfels.
Am 16.7.2013 um 19:00 Uhr spielen wir bei unseren Nachbarn.

05.05.2013 gegen Schönstadt 2 13:00 Uhr in Schönstadt
SV Schönstadt 2 - SG Rosphe/Mellnau 2     1 : 2 (1:2)
Sehr gutes Spiel unserer Mannschaft in der ersten Spielhälfte. Zur Pause hätte die Führung deutlich höher sein können. Dagegen fiel nach souveräner 2:0 Führung mit dem Pausenpfiff der Anschlusstreffer durch Schönstadt.

Nach der Pause war das Spiel ausgeglichener, mit Chancen auf beiden Seiten. Die größte hatte Schönstadt kurz vor Schluss mit einem Elfmeter, der allerdings hervorragend von unserem Torwart pariert wurde. Entsprechend groß war die Freude, als wenig später das Spiel abgepfiffen wurde.

Insgesamt war es ein gutes Reservespiel, dessen Ausgang aus unserer Sicht um so höher zu bewerten ist, weil es in diesem Jahr das erste offizielle Spiel war. Nach diesem Sieg haben wir gute Chancen auf die Vizemeisterschaft.

Tor(e): D. Scholvien, Ch. Sehrt
28.04.2013 gegen FV Bürgeln 15:00 Uhr in Unterrosphe
SG Rosphe/Mellnau 1 - FV Bürgeln     2 : 7 (1:3)
Hoffnungsvoll begann das Spiel gegen den Tabellenführer, als in der 7. Minute das 1:0 für uns fiel. Aber die Freude währte nicht lange. Bereits 3 Minuten später erzielten die Gäste den Ausgleich. Während wir die ersten 20 Minuten noch sehr gut mithielten, gewann der Tabellenführer in der Folgezeit immer mehr Spielanteile, war stets brandgefährlich und führte zu Pause verdient mit 3:1.

Bürgeln präsentierte sich gegen Ende der ersten Hälfte so stark, dass eigentlich keiner so richtig an eine Wende des Spiels glauben mochte. Die Anfangsphase der 2. Spielhälfte war zäh und ausgeglichen. Als wir nach ca. 60 Minuten den Anschlusstreffer erzielten, kam Hoffnung auf, in diesem Spiel vielleicht doch noch zu punkten. Jedoch fiel mitten hinein in diese Phase das 2:4. Damit war das Spiel dann gelaufen. Alle nachfolgenden Versuche, noch einmal heran zu kommen, verschafften den Gästen eher den nötigen Platz, um drei weitere Treffer zum deutlichen 7:2 Erfolg zu erzielen.

Letztendlich muss man eingestehen, dass das hohe Ergebnis aus unserer Sicht bitter ist, aber nach dem Spielverlauf noch nicht einmal unverdient. Bürgeln präsentierte sich bärenstark und spielte in hohem Tempo einen technisch versierten und schönen Fußball und das fast über die gesamte Spielzeit hinweg. In dieser Verfassung dürften sie auch in der A-Klasse eine gute Rolle spielen

Tor(e): Chris Sauerwald, Sven Emmerich
20.04.2013 gegen VfB Wetter 2 15:30 Uhr in Amönau
VfB Wetter 2 - SG Rosphe/Mellnau 1      0 : 0 (0:0)
Die Zuschauer sahen ein intensiv geführtes und kampfbetontes Derby, in dem kein Ball verloren gegeben wurde. Während wir in der 1. Hälfte leicht überlegen waren und vielleicht auch die etwas besseren Chancen hatten, bestimmten die Gastgeber über weite Strecken das Spiel in der 2. Hälfte.

Allerdings schafften sie es nicht trotz zahlreicher guter Chancen den entscheidende Siegtreffer zu erzielen und scheiterten mehrfach an unserem glänzend aufgelegten Keeper Dominik Hahn. Beim ihm kann sich die Mannschaft bedanken, dass es am Ende torlos blieb und wir doch noch einen Punkt mit nach Hause nehmen konnten

17.04.2013 gegen FV Wehrda, 18:30 Uhr in Mellnau
SG Rosphe/Mellnau 1 - FV Wehrda 2      5 : 1 (2:0)
3. Heimspielerfolg in Folge. So wie die letzten beiden Heimspiele, konnte auch das am Mittwoch Abend ausgetragene Nachholspiel klar gewonnen werden.

Trotz der deutlichen Niederlage, gaben die Gäste nie auf und kämpften bis zur letzten Minute um jeden Ball.

Tor(e): Chris Sauerwald, Sascha Hahn (3), Fabian Köppl
14.04.2013 gegen TSV Marbach, ab 13:00 Uhr in Mellnau
SG Rosphe/Mellnau 1 - TSV Marbach 1     7 : 2 (4:1)
Deutlicher und auch in dieser Höhe verdienter Sieg, der durchaus noch höher hätte ausfallen können. Die 4:1 Pausenführung konnte in der 2. Halbzeit noch ausgebaut werden.

Obwohl der Gegner über die gesamte Spielzeit nicht besonders stark war, freut uns der Sieg besonders, da er trotz der Strapazen Burschenschaftfests in Unterrosphe souverän heraus gespielt wurde.

Tor(e): Chris Sauerwald (3), Sascha Hahn (2), Jan Heinemann, Benjamin Sauerwald
SG Rosphe/Mellnau 2 - TSV Marbach 2     - : - (-:-)
Absage durch Marbach.
07.04.2013 gegen FC Sindersfeld, ab 13:00 Uhr in Mellnau
SG Rosphe/Mellnau 1 - FC Sindersfeld 1     4 : 0 (2:0)
Klarer Sieg gegen Sindersfeld. Wir waren während der gesamten Spielzeit die überlegene Mannschaft und kamen nach 2:0 Pausenführung mit zwei weiteren Treffern zu einem 4:0 Erfolg.

Insgesamt war der Sieg in dieser Höhe völlig verdient, obwohl das Spiel über weite Strecken spielerisch noch „Luft nach oben“ hatte.

Tore: Chris Sauerwald, Sascha Hahn, Jan Heinemann, Karsten Schmitt
SG Rosphe/Mellnau 2 - FC Sindersfeld 2     3 : 0 (3:0)
Kurzfristige Absage durch Sindersfeld

24.03.2013 gegen TSV Betziesdorf, ab 13:00 Uhr in Betziesdorf
TSV Betziesdorf 1 - SG Rosphe/Mellnau 1     2 : 1 (1:0)
Kein guter Start in die Restrunde. Insgesamt lief es nicht rund auf dem schwer zu bespielenden Platz. Hauptgrund für die Niederlage war die mangelnde Auswertung der zahlreich vorhandenen Chancen. Lange Zeit dachte man, dass wir an diesem Tag überhaupt kein Tor erzielen könnten. Nachdem dies aber Benni Sauerwald in der 75. Minute mit dem 1:2 Anschlusstreffer doch gelang, wurde das Spiel in der Endphase noch einmal richtig spannend. Letztendlich konnten aber die Gastgeber das Ergebnis über die Runden bringen.

Insgesamt zeigten die Betziesdorfer über die gesamte Spielzeit hinweg ein engagierteres und aggressiveres Zweikampfverhalten, das unterm Strich auch den Ausschlag für deren nicht unverdienten Sieg gab.

Tor: Benjamin Sauerwald
TSV Betziesdorf 2 - SG Rosphe/Mellnau 2     0 : 3 (0:3)
Kurzfristige Absage durch Betziesdorf


... Winterpause ...


01.12.2012 gegen TSV Amönau, 14:00 Uhr in Oberrosphe
SG Rosphe/Mellnau 1 - TSV Amönau      - : - (-:-)
Erneute Absage durch Amönau, das sich dann auch in der Winterpause (leider) vom Spielbetrieb abmeldete.
Tor(e): --
24.11.2012 gegen SG Lahnfels, ab 12:30 Uhr in Oberrosphe
TSV Michelbach 2 - SG Rosphe/Mellnau 1     0 : 3 (0:0)
Absage durch Michelbach, die leider nicht genügend Spieler hatten
18.11.2012 gegen SG Lahnfels, ab 12:30 Uhr in Oberrosphe
SG Rosphe/Mellnau 1 - SG Lahnfels 1     0 : 0 (0:0)
Beide Mannschaften neutralisierten sich fast über die gesamte Spielzeit hinweg. Im Mittelfeld waren die Räume eng und es wurde überwiegend mit langen Bällen operiert. Da auch beide Abwehrreihen gut standen, waren Torchancen absolute Mangelware. Insgesamt war es ein sehr faires Derby, dessen gerechtes Endergebnis den Spielverlauf vollauf widerspiegelte.
SG Rosphe/Mellnau 2 - SG Lahnfels 2     2 : 3 (0:2)
Unglückliche Niederlage unserer Reserve. Nachdem sie über weite Strecken des Spiels die bessere Mannschaft war, konnte sie Überlegenheit und die zahlreichen guten Torchance nicht in (genügend) Tore umsetzen. Gerade in der 2. Hälfte wurden viele gute Torchancen ausgelassen und mit einem Lattentreffer kam auch noch Pech dazu. So kamen wir nach 0:2 und 1:3 Rückstand immer wieder heran, der hoch verdiente Ausgleich blieb allerdings versagt. Schade!
Tor(e): Daniel Scholvien, Andreas Köppl
11.11.2012 gegen SV Schönstadt, ab 12:30 Uhr in Schönstadt
SV Schönstadt 1 - SG Rosphe/Mellnau 1     2 : 3 (1:2)
Trotz dem Fehlen weiterer wichtiger Spieler präsentierte sich unsere Mannschaft ganz anders als am vergangenen Sonntag in Bracht. Auch wenn es spielerisch noch nicht so rund lief, wie zu Rundenbeginn, stimmte heute die Einstellung. Von der ersten bis zu letzten Sekunde ging man engagiert zu Werke und kaufte so dem Gastgeber erst einmal den Schneid ab. Folglich ging die frühe 2:0 Führung durch zwei sehenswerte Konter völlig in Ordnung. Zwar kamen anschließend die Schönstädter stärker auf, waren auch überwiegende spielbestimmend, ohne aber zu wirklich gefährlichen Torchancen zu kommen. Der Anschlusstreffer kurz vor der Pause resultiert so eher aus eine Kette von Unachtsamkeiten und Fehlern unserer Abwehr, war aber durchaus verdient.

Nach der Pause nahmen zunächst wir wieder das Heft in die Hand. Zahlreiche Torchancen konnten aber nicht erfolgreich abgeschlossen werden, so dass das Spiel weiterhin spannend blieb. Die Gastgeber ihrerseits drängten nun mit aller Macht auf den Ausgleich, der mit Glück und Geschick verhindert werden konnte. Trotz der Drangperiode der Schönstädter vernachlässigten wir unser Offensivspiel nicht gänzlich und konnten in der 75. Minute -zum richtigen Zeitpunkt- den alten zwei Tore Abstand wieder herstellen. Zwar gaben die Gastgeber nicht auf, versuchten alles, um den Spiel doch noch eine Wende zu verleihen, zu mehr als dem 2:3 in der 90. Minute reichte es aber nicht.

Insgesamt war es gutes und spannendes Derby, das von beiden Seiten leidenschaftlich aber nicht unfair geführt wurde und aus dem wir auf Grund der Überzahl an Torchancen nicht unverdient als Sieger hervorgingen. Angesichts der vergangenen Spiele sowie der Tabellensituation war es für uns ein äußerst wichtiger Sieg. Mit dieser Einstellung und einer zu erwartenden Verbesserung der Personalsituation, können wir somit auch positiv dem nächsten Derby, am kommenden Sonntag gegen Lahnfels, entgegen sehen.

Natürlich hoffen wir, dass dann auch endlich mal wieder unsere 2. Mannschaft spielen kann, deren letzten Spiele alle witterungsbedingt ausgefallen sind.

Tor(e): Jan Heinemann, Chris Sauerwald, Timm Heinrich
SV Schönstadt 2 - SG Rosphe/Mellnau 2     - : - (-:-)
wetterbedingt abgesagt
04.11.2012 gegen Bracht, in Bracht
FV Bracht 1 - SG Rosphe/Mellnau 1      4 : 0 (2:0)
Trostlos wie das Wetter so war auch das Spiel. Den kämpferisch starken Gastgebern konnten wir an diesem Tag wenig entgegensetzen. Bereits zur Pause führten die Brachter nach Abwehrfehlern mit 2:0. Auch nach der Halbzeit änderte sich nicht viel. Zwar war durchaus zu erkennen, dass man sich um den Anschlusstreffer bemühte, allerdings gelang es uns nicht über die gesamte Spielzeit hinweg, auch nur eine einzige richtige Torchance heraus zu spielen. Mit etwas Glück hätte vielleicht durch einen Distanzschuss ein Treffer fallen und dem Spiel eine Wende verleihen können. Spätestens aber nach dem 3:0 und einem völlig unnötigen Platzverweis unsererseits war das Spiel entschieden.

Mit einer solchen Leistung wird es schwierig werden, die nächsten Spiele positiv zu gestalten. Man kann nur hoffen, dass der Derbycharakter gegen Schönstadt und Lahnfels uns die nötige Motivation verleiht, trotz dem Fehlen einiger wichtiger Spieler, zu alter Spiel- und vor allem Laufstärke zurückzufinden.

Tor(e): --
FV Bracht 2 - SG Rosphe/Mellnau 2      - : - (-:-)
Ausgefallen - wird nachgeholt, Termin noch nicht bekannt
28.10.2012 gegen BSF Richtsberg, in Oberrosphe
SG Rosphe/Mellnau 1 - BSF Richtsberg 1     3 : 4 (0:3)
Tor(e): Chris Sauerwald, Timo Schmidt, Daniel Balzer
SG Rosphe/Mellnau 2 - BSF Richtsberg 2     3 : 0 (-:-)
21.10.2012 gegen Cölbe 2, in Cölbe
FV Cölbe 2 - SG Rosphe/Mellnau 1      2 : 4 (0:1)
Tor(e): Chris Sauerwald, Fabian Köppl, Benjamin Sauerwald(2)
13.10.2012 gegen TSV Amönau, 16:30 Uhr in Oberrosphe
SG Rosphe/Mellnau 1 - TSV Amönau 1      - : - (-:-)
Ausgefallen - wird nachgeholt, Termin noch nicht bekannt
07.10.2012 gegen FV Bürgeln 1, 15:00 Uhr in Bürgeln
FV Bürgeln 1 - SG Rosphe/Mellnau 1      2 : 0 (1:0)
Dem Gastgeber merkte man von der ersten Minute an, dass er das Spiel gewinnen wollen. Er störte früh und energisch und unterband somit einen konstruktiven Spielaufbau unsererseits. Zwar konnten wir lange Zeit das 0:0 halten, die besseren Chancen lagen jedoch beim FV Bürgeln, der dann kurz vor der Pause mit 1:0 in Führung ging.

Auch nach der Halbzeit war unser Spiel weiter von vielen Fehlern und Unkonzentriertheiten geprägt. So führte einer von den daraus resultierenden zahlreichen Ballverlusten zum 2:0. Zwar versuchten wir danach etwas energischer vor des Gegners Tor zu kommen, richtige Torchancen blieben aber Mangelware. Deshalb war am Ende der 2:0 Sieg der Gastgeber völlig verdient.

Ob nun der Ausfall einiger wichtiger Spieler, Nervosität, das couragiert Auftreten des Gegners, die teilweise schwache Tagesform einiger Spieler oder das Zusammenspiel all dieser Faktoren die Ursache für den Spielverlauf war, muss noch analysiert werden. Die Niederlage an sich ist auch kein Beinbruch. Doch bedarf es im nächsten Derby gegen Amönau doch einer sichtbaren Steigerung aller Akteure, wenn man den Platz siegreich verlassen und weiterhin ob mitspielen will. So wie die Mannschaft sich in der bisherigen Runde präsentiert hat, können wir aber fest davon ausgehen.

Tor(e): --
30.09.2012 gegen VfB Wetter 2, 15:00 Uhr in Unterrosphe
SG Rosphe/Mellnau 1 - VfB Wetter 2      4 : 1 (2:0)
Von der ersten Minute an war zu erkennen, dass es sich hier um ein Derby handelte. Hochkonzentriert ging man zu Werke und ließ dem Gegner kaum Möglichkeiten sein Spiel zu entfalten. Dem gegenüber kamen wir immer wieder gefährlich vor des Gegners Tor, erzwangen viele Torraumszenen, von denen einige zu Strafstößen hätte führen müssen. So dauerte es aber fast bis zur 30. Minute, ehe der Schiedsrichter endlich den Mut dazu fand und wir den überfälligen Elfmeter zur 1:0 Führung verwandelten. Auch anschließend blieben wir weiter am Drücker und erzielten folgerichtig kurz vor Ende der ersten Halbzeit das bis dahin hoch verdiente 2:0.

Nach der Pause änderte sich erst einmal nicht viel. Wir waren weiter spielbestimmend und konnten sogar auf 3:0 erhöhen. Wer aber glaubt, dass das Spiel damit entschieden war, sah sich getäuscht. Wetter gab nie auf, erwies sich über die komplette Spielzeit als zäher Gegner, gab keinen Ball verloren und erzielte seinerseits nach einer guten Stunde durch einen Elfmeter den 3:1 Anschlusstreffer. In der Folgezeit verloren wir etwas die Spielordnung, die Gäste kamen besser ins Spiel und zu zwei weiteren guten Schussmöglichkeiten. Diese Phase hielt aber nur kurz an. Spätesten mit dem 4:1, das Daniel Balzer nach einem sehenswerten Angriff mit einem schönen Heber erzielte, war das Spiel entschieden. Zwar wurde auch in der restlichen Spielzeit von beiden Seiten um jeden Ball gekämpft, am Ergebnis änderte sich aber nichts mehr.

Insgesamt sahen die knapp 200 Zuschauer trotz des am Ende klaren Ergebnisses bis zum Schluss ein spannendes und faires Derby, das wir angesichts der Chancenverteilung auch in dieser Höhe verdient gewonnen haben.
Somit konnte die Tabellenführung erfolgreich verteidigt werden und wir sehen mit Spannung dem nächsten Spitzenspiel am kommenden Sonntag in Bürgeln entgegen.

Tor(e): Sascha Hahn(2), Till Strohriegel, Daniel Balzer
23.09.2012, 13:00 u. 15:00 Uhr in Marbach
TSV Marbach 1 - SG Rosphe/Mellnau 1      1 : 4 (1:2)
Die erste große Chance vergaben die Gastgeber gleich in der ersten Minute. Dagegen konnten wir in der 5. Minute den Führungstreffer erzielen. Mehr Sicherheit kam dadurch aber nicht ins Spiel. Nicht so konzentriert und laufstark wie in den vergangenen Spielen, taten sich doch einige Löcher im Mittelfeld und der Abwehr auf, so dass die Marbacher immer wieder vor unser Tor kamen, ohne allerdings wirklich gefährliche Chancen heraus zu spielen. So bedurfte ist schon der sehr wohlwollenden Mithilfe des Schiedsrichters, der nach ca. 1/2 Stunde auf Strafstoß gegen uns entschied, den die Marbacher zum 1:1 Ausgleich nutzten. Danach verlor unser Spiel weiter an Struktur und man sehnte sich eigentlich schon der Halbzeit entgegen, als uns nach einem sehenswerten Angriff kurz vor der Pause doch noch der Führungstreffer gelang.

Nach der Pause hatten wir das Spiel viel besser im Griff und nutzen noch 2 der zahlreichen hochkarätigen Chancen zum letztendlich hoch verdienten 4:1 Sieg, der uns erstmalig in dieser Saison an Tabellenspitze führte.

So sehen wir Spannung dem nächsten Sonntag entgegen, an dem wir in einem weiteren Spitzenspiel und zugleich Derby auf unsere Nachbarn aus Wetter treffen. Hochspannung ist also vorhergesagt!

Tor(e): Sascha Hahn, Chris Sauerwald, Mathhias Köppl, Fabian Köppl
TSV Marbach 2 - SG Rosphe/Mellnau 2     0 : 3 (0:4)
Ein 4:0 Auswärtssieg, mit dem die Gastgeber noch gut bedient waren. Wir waren über die gesamte Spielzeit die dominierende Mannschaft und konnten diesmal auch spielerisch überzeugen. Die Ordnung und das Offensivspiel war viel besser als in den vergangenen Spielen. Die 3:0 Pausenführung war also nur folgerichtig.

Auch in der 2. Hälfte hatten wir noch so viele 100%ige Torchancen, dass das Spiel auch leicht zweistellig hätte ausfallen können.

Mit diesem Sieg hat auch die 2. Mannschaft punktgleich mit Lahnfels die Tabellenspitze übernommen. Schade dass sie nun in dieser guten Phase eine längere Zwangspause einlegen muss, da vier Spieltage hintereinander folgen, in denen jeweils der Gegner keine Mannschaft stellt.

Tor(e): Martin Schäfer, Christian Becker, Timm Heinrich, Manuel Feiler
15.09.2012, 14:15 u. 16:00 Uhr in Sindersfeld
FV Sindersfeld 1 - SG Rosphe/Mellnau 1     0 : 3 (0:2)
Verdienter Sieg in Sindersfeld. Obwohl die Gastgeber in der Anfangsphase einige Male gefährlich vor unser Tor kamen, konnten sie kein Kapital daraus schlagen. Im Gegensatz dazu nutzen wir zwei unserer zahlreichen Chancen in der ersten Halbzeit zur 2:0 Pausenführung.

Das 0:3 fiel dann Mitte der 2. Halbzeit zum richtigen Zeitpunkt, als die Sindersfelder noch einmal alles versuchten, um den Anschlusstreffer zu erzielen. Danach hatten wir das Spiel wieder voll im Griff und hätten auch leicht höher gewinnen können. Unterm Strich aber ein gerechtes Ergebnis.

Tor(e): Sascha Hahn, Chris Sauerwald (2)
FV Sindersfeld 2 - SG Rosphe/Mellnau 2     0 : 3 (0:1)
Nach der 1:0 Pausenführung drohte das Spiel etwas einzuschlafen. Auch das 2:0 sowie ein Platzverweis der Gastgeber sorgten nicht für den nötigen Aufschwung. Viele einfache Ballverluste sowie zu wenig Offensivdrang, führten dann zu einer eher langweiligen 2. Hälfte, obwohl wir gegen 10 Mann noch das 3:0 erzielten. So war das Ergebnis in Ordnung, der Spielverlauf aber eher unbefriedigend.
Tor(e): Christian Becker (2), Martin Schäfer
09.09.2012 gegen TSV Betziesdorf in Unterrosphe
SG Rosphe/Mellnau 1 - TSV Betziesdorf 1     6 : 0 (3:0)
Überlegenes Spiel unserer Mannschaft über die gesamte Spielzeit hinweg. Die sehr gute Defensivarbeit lies den Gästen zu gut wie keine gefährliche Torszenen zu. Im Gegensatz dazu hatten wir noch zahlreiche Chancen zu einem höheren Sieg.

So sahen die ca. 150 Zuschauer trotz hochsommerlichen Temperaturen ein sehr gutes Spiel unserer Mannschaft, das bereits zur Pause mit 3:0 vorentschieden war. Auch nach der Pause spielten wir unbeirrt weiter und erzielten drei weitere Treffer zu einem hochverdienten 6:0 Sieg

Tor(e): Sascha Hahn, Chris Sauerwald (2), Jan Heinemann, Daniel Balzer, Fabian Köppl
SG Rosphe/Mellnau 2 - TSV Bertziesdorf 2     4 : 1 (3:1)
Bis zum 0:1 musste man Angst haben, dieses Spiel zu verlieren. Aber der Gegentreffer wirkte wie ein Wecksignal. Die Zweikämpfe wurden besser angenommen und die Laufbereitschaft stieg. So kam es am Ende doch noch zu einem deutlichen und auch verdienten 4:1 Sieg.
Tor(e): Tobias Kunz (2), Sebastian Balzer, Lukas Suda
02.09.2012, 15:00 Uhr in Wehrda
FV Wehrda 2 - SG Rosphe/Mellnau 1 -      0 : 6 (0:3)
Bereits bin der ersten Minuten -direkt nach dem Anstoß- fiel das 0:1, das unserem Spiel die nötige Sicherheit gab. Zwar wurden die Gastgeber Mitte der 1. Halbzeit etwas stärker, ohne aber zu zwingenden Torchancen zu kommen. So brachte das 3:0 mit dem Pausenpfiff schon die Vorentscheidung.

Auch nach der Pause waren wir die spielbestimmende Mannschaft, erspielten uns eine hochkarätige Chance nach der anderen, von denen noch 3 in Tore umgemünzt wurden. Das 0:6 Endergebnis war somit hoch verdient und hätte bei bessere Chancenauswertung wesentlich höher ausfallen können.

Nach 4 Spieltagen können wir von einem gelungenem Saisonauftakt sprechen. Mit nunmehr 18:1 Toren und 10 Punkten stehen wir auf dem zweiten Rang

Tor(e): Chris Sauerwald (2), Christian Trus, Sven Emmerich, Tim Schmidt, Fabian Köppl
26.08.2012 gegen Michelbach in Unterrosphe
SG Rosphe/Mellnau 1 - TSV Michelbach 2     9 : 0 (2:0)
In der ersten Halbzeit konnten die Gäste noch ganz gut mithalten. Aber spätestens nach dem 4:0 war das Spiel gelaufen. Unsere Mannschaft spielte ihr Spiel konsequent bis zum Ende und gewann völlig verdient in dieser Höhe.
Tor(e): Sascha Hahn(4), Chris Sauerwald (2), Jan Heinemann, Timm Heinrich, Sven Emmerich
SG Rosphe/Mellnau 2 - VfR Niederwald 2     1 : 6 (-:-)
18.08.2012 in Lahnfels
** Starke Leistung aller Akteure bei tropischen Temperaturen über 30° **
SG Lahnfels 1 - SG Rosphe/Mellnau 1     1 : 1 (0:0)
Trotz hochsommerlicher Temperaturen sahen die Zuschauer ein ansehnliches Derby. In der ersten halben Stunde zeigten wir ein sehr gutes Spiel und waren dem Gegner überlegen. Gegen Ende der ersten Halbzeit verflachte das Spiel etwas, sicherlich auch eine Folge der großen Hitze.
Nach der Halbzeit änderte sich erst nicht viel, aber der Gastgeber wurde nun etwas stärker und kam das eine oder andere mal mit seinen schnellen Spitzen gefährlich vor unser Tor. Das 1:0 resultierte allerdings aus einem versprungenen Ball, den unser Torwart nicht mehr richtig festhalten konnte und durch energisches Nachsetzen der Lahnfelser zur 1:0 Führung verwandelt wurde.
Unsere Mannschaft ließ sich aber dadurch nicht aus der Ruhe bringen, nahm von da an wieder das Heft in die Hand und war bis Spielende die spielbestimmende Mannschaft. Folgerichtig fiel der verdiente Ausgleich nach einem schönen Angriff durch Sascha Hahn. Selbst ein Sieg wäre in der Folgezeit möglich gewesen. Unterm Strich aber ein gerechtes Remis.
Tor(e): Sascha Hahn
SG Lahnfels 2 - SG Rosphe/Mellnau 2     2 : 1 (0:1)
Die 1:0 Führung durch Sebastian Balzer in der 30. Minute, reichte leider nicht zu einem erfolgreichen Ende dieses Spiels. Während wir bis dahin die spielbestimmende Mannschaft waren, übernahmen die Gastgeber danach zunehmend die Initiative und erspielten sich zahlreiche Torchancen. So gingen sie auch völlig verdient bis Mitte der 2. Halbzeit mit 2:1 in Führung. Trotz großer Hitze und in der Schlussphase mit einem Mann weniger auf dem Platz, versuchten wir noch noch einmal alles und hätten sogar kurz vor Schluss noch den Ausgleich erzielen können. Alles in allem aber ein verdienter Sieg der Gastgeber.
Tor(e): Sebastian Balzer
12.08.2012 gegen SV Schönstadt in Unterrosphe
SG Rosphe/Mellnau 1 - SV Schönstadt 1     2 : 0 (2:0)
Ca. 150 Zuschauer sahen zum Saisonbeginn ein spannendes Derby. Über gesamte Zeit war das Spiel einigermaßen ausgeglichen, mit leichten Vorteilen für uns. Ausschlaggebend für den Sieg war die gute Organsisation unserer Mannschaft, die besonders in der Defensive nicht viel zu ließ. So kamen die Gäste nur zu sehr wenigen Torchancen. Davon konnten wir mehr verzeichnen. Mit zwei Metalltreffern und einem verschossenen Elfmeter verpassten wir es vorzeitig das Spiel zu entscheiden. So blieb es bis zum Schluss spannend, da die Gäste nicht locker ließen und bis zur letzten Sekunde versuchten, den Anschlusstreffer zu erzielen.

Überschattet wurde der hochverdiente Sieg durch eine schwere Knieverletzung unseres Spielers K. Kassner, die er ohne Verschulden eines Gegenspielers in einem Zweikampf erlitt. Er wird wohl lange Zeit nicht spielen können. Wir wünschen ihm auf diesem Weg alles Gute und einen reibungslosen Heilungsverlauf.

Tor(e): J. Heinemann, Ch. Trus
SG Rosphe/Mellnau 2 - SV Schönstadt 2     1 : 0 (1:0)
Nicht wieder zu erkennen ist unsere Reserve im Vergleich zur letzten Runde. Gegen eine starke Schönstädter Reserve waren wir lange Zeit die bessere Mannschaft. Lediglich gegen Spielende bekamen die Gäste leichtes Übergewicht, als sie noch versuchten den Ausgleich zu erzielen. Unterm Strich war es ein verdienter Sieg.

Mit diesem Sieg übernahm unserer Reserve die Tabellenführung (es fand sonst kein weiteres Spiel an diesem Spieltag statt.)

Tor(e): T. Kunz

Spiele während der Vorbereitung Sommer 2012
Datum Uhrzeit Spiel Spielort Ergebnis
         
07.07. 15:00 - TSV Gemünden Unterrosphe 1:1
15.07. 15:00 - Allendorf/H. Unterrosphe 6:0
17.07. 19:00 - TSV Ernsthausen (KrPok) Unterrosphe 1:2
18.07. 19:45 - Türk Breidenbach Sterzhausen 2:4
20.07. 19:45 - SG Dautphetal Sterzhausen 1:1
21.07. 13-18 - Amönau Sterzhausen 2:0
22.07. 17:00 TSV Rosenthal 1 - Rosenthal 4:0
25.07. 19:00 Wollmar - Wollmar 1:7
29.07. 15:00 Buchenau 2 - Buchenau 1:1

Seitenanfang


SG